Jentschke Vorträge

DESY organisiert jährliche Vorträge in englischer Sprache zum Gedenken an Professor Dr. Willibald Jentschke.

Englischsprachige Vortragsreihe zum Gedenken an Professor Dr. Willibald Jentschke, den Gründer und ersten Direktor von DESY in Hamburg. Bis 1970 leitete er das Forschungszentrum und schuf die Grundlage dafür, dass DESY eine herausragende Rolle in der Forschung an Beschleunigern spielt. Sein Wissen, seine Kompetenz, Vision und Persönlichkeit prägen DESY bis heute. Willibald Jentschke starb am 11. März 2002, wenige Monate nach seinem 90sten Geburtstag. Zu seinem Gedenken organisiert DESY seit 2002 jährliche Vorträge, die vom Verein der Freunde und Förderer von DESY finanziert werden.



Lecture 2018
“The Quantum of Mechanics – exploring mechanical motion in the quantum regime”

Montag, 19. November 2018
18:00 Uhr
DESY-Hörsaal


Prof. Dr. Markus Aspelmeyer
Professor der Physik an der Universität Wien, Österreich

Prof. Dr. Markus Aspelmeyer (Foto: Universität Wien)

The quantum optical control of solid-state mechanical devices, quantum optomechanics, has emerged as a new frontier of light-matter interactions. Devices currently being studied cover a mass range of more than 17 orders of magnitude - from nanomechanical waveguides of some picograms to macroscopic, kilogram-weight mirrors of gravitational wave detectors.

The fast progress in controlling ever increasing masses in the quantum regime creates new and unexpected opportunities to address one of the outstanding questions at the interface between quantum physics and gravity, namely “how does a quantum system gravitate?”.

Die Jentschke Lecture bildet den Höhepunkt des DESY Science Day. Auf diesem Fest heißt DESY seine neue Leitende Wissenschaftlerin willkommen, präsentiert wissenschaftliche Highlights und vergibt den Promotionspreis des Vereins der Freunde und Förderer des DESY (VFFD).