Industriemechanikerin (w/m/d) Einsatzgebiet Feingerätebau

Die vielseitige Tätigkeit im Einsatzgebiet Feingerätebau umfasst die Fertigung, Prüfung, Montage und Demontage von Bauteilen und kompletten Geräten.

Ausbildungsbeginn 1. September
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Schulabschluss guter Hauptschulabschluss oder höherwertiger Abschluss
Standort Hamburg und Zeuthen  

 

Tätigkeiten

  • Grundfertigkeiten der mechanischen Bearbeitung
  • Prüfen, Anreißen, Ausrichten und Spannen von Werkzeugen und Werkstücken
  • Ausbildung an modernen, computergesteuerten Maschinen
  • Programmieren und Bedienen von CNC - Werkzeugmaschinen
  • Fügen durch Schraub-/Stiftverbindungen, durch Kleben, Löten und Schmelzschweißen
  • Aufbau und Prüfung von Pneumatikschaltungen
  • Fertigung und Montage von Bauteilen und kompletten Geräten
  • Herstellung von speziellen Bauteilen und Baugruppen sowie kompletten Geräten
  • Herstellung von speziellen Bauteilen und Baugruppen für die Ultravakuumtechnik der Beschleuniger und die Nachweisgeräte von Elementarteilen

 

Konstruktionsmechanikerin (w/m/d) Einsatzgebiet Stahl- und Metallbau

Im Bereich Konstruktionsmechanik werden Stahlbau- und Blechkonstruktionen hergestellt. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen und Rohren und montieren diese.

Ausbildungsbeginn 1. September
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Schulabschluss guter Hauptschulabschluss oder höherwertiger Abschluss
Standort Hamburg  

 

Tätigkeiten

  • Anwendung technischer Konstruktionsunterlagen
  • Planung von Arbeitsabläufen
  • Auswahl und Bereitstellung von Material, Geräten und Maschinen
  • Funktionsgerechte Montage von Bauteilen und Baugruppen
  • Schweißen und Löten unter Beachtung der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes
  • Bedienung von Hebewerkzeugen zum Transportieren schwerer Bauteile
  • Aufbau, Anschluss und Prüfung pneumatischer oder hydraulischer Systeme
  • Montage von Bauteilen zu festen und beweglichen Ausrüstungskonstruktionen
  • Prüfung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Bau- und Ausrüstungskonstruktionen
  • Kontrolle der ausgeführten Arbeit und gegebenenfalls Ausbesserungen und Nacharbeiten