Corona-Regeln im DESY-Schülerlabor

Bitte machen Sie sich VOR Praktikumsbeginn mit unserem Hygiene-Konzept vertraut – danke!

Für einen wirkungsvollen Infektionsschutz bitten wir Sie und Ihre Klasse während Ihres Besuches bei uns folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Bei typischen Krankheitsanzeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen etc.) das DESY-Gelände NICHT betreten!
  • Möglichst mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen halten (Laboraufbau und -belegung wurden entsprechend angepasst)
  • Gründliche Händehygiene (z. B. nach dem Naseputzen, vor und nach dem Essen, nach dem Toiletten-Gang) durch  Händewaschen mit Seife  für 20 – 30 Sekunden (siehe auch https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/) oder auch ergänzend/nach Bedarf Händedesinfektion (Desinfektionsmittel steht an den Laboreingängen bereit) 
  • Hust- und Nies-Etikette beachten
  • Türklinken möglichst nicht mit der Hand bzw. den Fingern anfassen, ggf. lieber Ellenbogen benutzen
  • Türen und Fenster während des Praktikums geöffnet lassen (Fenster mindestens angekippt), damit ein Luftaustausch stattfinden kann und die Aerosol-Belastung gering gehalten wird.
  • Mund-Nasen-Schutz-Pflicht im GESAMTEN Schülerlabor-Gebäude, insb. während des Praktikums! (Bitte eigene Masken mitbringen.)

 

Natürlich kann es jederzeit zu Anpassungen dieser Regeln kommen, da sich die Infektionsrate sowie der Stand der neuesten Erkenntnisse über COVID-19 immer wieder ändern. Wir werden versuchen, angemessen auf diese Änderungen zu reagieren.

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit dem Corona-Virus auf dem DESY-Campus finden Sie hier