U L F   Z A S T R A U                Home/        Termine/        Aufnahmen/        Biographie/        Kontakt/

________________________________________

B I O G R A P H I E

ulf22017KummerfeldcoldsongUlf

(English version below)

Ulf Zastrau (geb. 1980)
legte 2001 in Recklinghausen (NRW) die Prüfung
zum  nebenamtlichen Kirchenmusiker (D) ab und
studierte von 2002 bis 2013 privat Gesang bei
Sigrid Jahn in Jena (Thüringen). Engagements für
die Alt-Partien in barocken Kantaten und Oratorien
folgten ab 2003. Er war Mitglied des
„Vokalensemble Eisenberg“ und des
Kammermusik-Ensembles „Consortium Officii“,
mit dem er Kantaten Telemanns aus dem
„Harmonischen Gottesdienst“ aufführte.

Darüber hinaus fühlt er sich der Ensembleleitung
verbunden. Ulf Zastrau nimmt regelmäßig an Kursen
zur Interpretation von Musik der Renaissance und des
Frühbarock teil. Zur Aufführung seiner Edition von
mitteldeutschen Barockkantaten von J. T. Römhildt gründete
er 2006 das Instrumental-Vokal-Ensemble „Il Compagnia“,
mit dem er auch mehrfach die „Musikalischen Exequien“
von Heinrich Schütz zur Aufführung brachte.

Seit 2016 entwickelt er seine Stimme mit Ralf Grobe
in Hamburg weiter. Neben seiner Konzerttätigkeit
im Oratorienfach musiziert er regelmäßig mit Meike Ruhe
(Viola da Gamba) und Jochen Bachmann (Cembalo)
im Ensemble „compagnia cant’amore“.

_______________________

Ulf Zastrau (born 1980)
took private singing lessons with Sigrid Jahn in Jena
(Thuringia, Germany) from 2002 to 2013.
He began singing alto solo parts in baroque
cantatas and oratories in 2003. Ulf was member of the
Vokalensemble Eisenberg” and the chamber music ensemble
“Consortium Officii“. With the latter he performed numerous
of Telemanns cantatas „Der Harmonische Gottesdienst“.

Furthermore, he likes to conduct ensembles, and he regularly
participates in courses dedicated to the interpretation of
renaissance and baroque music.
In order to perform his first-time edition of central Germany cantatas
by J. T. Römhildt, he founded and conducted the instrumental-vocal
ensemble “Il Compagnia” in 2006,
with whom he also performed several times the
Musikalische Exequien” by Heinrich Schütz.

Since 2016, Ulf further develops his voice with Ralf Grobe
in Hamburg. He is an active concert singer, and regularly appears
with Meike Ruhe (viola da gamba) and Jochen Bachmann (harpsichord)
in their ensemble „compagnia cant’amore“.

 

© Ulf Zastrau 2019 – last update 2/2019