Radioaktivität

Programm für 9. bis 10. Klassen

Dauer des Praktikums: ca. 6,5 Stunden (9:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr), inkl. einer 20-minütigen und einer 45-minütigen Pause, Anzahl der Plätze: regulär 24, max. 30

Die Radioaktivitätsexperimente werden in Zweier- oder Dreiergruppen durchgeführt. In einer ersten, etwa einstündigen Experimentierphase eignen sich die Schülerinnen und Schüler die für das Verständnis der späteren, vertiefenden Auswahlexperimente notwendigen Grundlagenkenntnisse an. Sie machen sich mit den zur Verfügung stehenden Arbeitsmitteln und Materialien vertraut und erlernen den Umgang mit Zählrohr und Zählgerät.

Nach einer 20-minütigen Pause können sie sich dann eines der folgenden Experimente aussuchen:

  • Abschirmung ionisierender Strahlung
  • Ionisierende Strahlung im Magnetfeld
  • Streuung ionisierender Strahlung
  • Bestimmung der Halbwertszeit von Protactinium
  • Das Abstandsgesetz

Wir führen im Rahmen des Praktikums außerdem unsere Nebelkammer vor, informieren über die Forschung bei DESY und schließen die Veranstaltung mit einer Reihe von Kurzvorträgen ab, in denen die Schülerinnen und Schüler ihr jeweilges Experiment vorstellen.

Das Angebot richtet sich an Schulklassen, die dieses Thema zur Zeit im Unterricht behandeln oder bereits behandelt haben! Entsprechendes Vorwissen ist unbedingt nötig zur Durchführung dieses Praktikums: Die Schülerinnen und Schüler sollten bereits die unterschiedlichen Strahlungsarten kennen und mit dem Begriff Halbwertszeit sowie mit unterschiedlichen Messverfahren und Möglichkeiten der graphischen Auswertung vertraut sein. Während des Praktikums können sich die Schülerinnen und Schüler zusätzlich in der Begleitmappe, die im Labor ausliegt, über Details informieren.

Materialien zum Herunterladen
application/pdf Vorbereitungsblatt (406KB)
Dieses Blatt kann zur Vorbereitung auf das Praktikum genutzt werden.
application/pdf Laborbuch (2.6 MB)
Jede/r Teilnehmer/in bekommt zu Beginn des Praktikums von uns ein Laborbuch und einen Stift zur Dokumentation der Experimente. Beides darf am Ende des Praktikums mit nach Hause genommen werden.
application/pdf Radioaktivitätsmappe (1.5 MB)
Diese Mappe liegt im Labor aus und kann während des Praktikums zur Recherche genutzt werden.
application/pdf Mathematischer Anhang (415KB)
Ergänzung zur Radioaktivitätsmappe