Das Programm

In der Beschleunigerphysik können Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an der Entwicklung, dem Bau und Betrieb von Beschleunigeranlagen mitarbeiten (FLASH, PETRA III, European XFEL, PITZ, SINBAD oder an dem Programm von ARD). DESY-Fellowships in Beschleunigerphysik werden für eine Dauer von zwei Jahren vergeben, wobei die Möglichkeit besteht, diese für ein weiteres Jahr zu verlängern. Die Stellen werden gemäß dem Tarif des öffentlichen Dienstes vergütet. 

 

Die Bewerbung

Interessenten, die kürzlich promoviert haben, werden gebeten, ihre Bewerbung einschließlich dem wissenschaftlichen Werdegang und den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationsliste, Kopien der Universitätsabschlüsse, Referenzschreiben) einzusendenBitte bewerben Sie sich über unser Onlineportal mit dem Code: MFE001/2019.