Pressemeldungen des Jahres 2002

  • 04.12.2002 Feuerwerk im Edelgascluster Ein erstes Experiment am neuen "Freie-Elektronen-Laser"
  • 18.11.2002 Wissenschaftsrat empfiehlt das internationale Beschleunigerprojekt TESLA
  • 01.11.2002 Röntgenlaser-Kooperation im Rahmen des TESLA-Projekts DESY und SLAC unterzeichnen Vereinbarung in Washington
  • 15.07.2002 Exzellente Noten für das internationale Beschleunigerprojekt TESLA Positive Stellungnahme des Wissenschaftsrats zu dem Linearcollider für die Teilchenphysik und dem Röntgenlaserlabor bei DESY
  • 18.03.2002 DESY trauert um seinen "Gründungsvater" Professor Dr. Dr. h.c. Willibald Jentschke starb mit 90 Jahren Er war als der "Vater von DESY" bekannt: Prof. Dr. Willibald Jentschke hat das Hamburger Forschungszentrum aufgebaut, zehn Jahre lang geleitet und war bis zuletzt eng mit DESY verbunden. Am 11. März 2002 starb Jentschke wenige Monate nach seinem 90sten Geburtstag, den er bei DESY gefeiert hatte. "Ohne Willibald Jentschke gäbe es DESY nicht", so der Vorsitzende des DESY-Direktoriums Prof. Dr. Albrecht Wagner, "sein Verhandlungsgeschick, seine Hartnäckigkeit und seine weitsichtigen Entscheidungen haben das Fundament von DESY gelegt; sein Teamgeist prägt den Führungsstil bis heute. Bis zuletzt erlebten wir Herrn Jentschke als warmherzigen und engagierten Begleiter des DESY-Alltags."