Das Innovationszentrum am Forschungscampus in Hamburg-Bahrenfeld ist ein Gemeinschaftsprojekt von DESY, der Universität Hamburg und der Freien und Hansestadt Hamburg. Im High-Tech-Umfeld von DESY und mehreren Instituten der Universität Hamburg wird das von der Stadt Hamburg finanzierte Gründerzentrum ab 2019 Büros und Laborflächen für Existenzgründer, Start-ups und etablierte Firmen bieten, die den Forschungsfeldern des Campus entsprechen.

Das neue Gründerzentrum ist in unmittelbarer Nachbarschaft der wissenschaftlichen Expertise und Infrastruktur, die der DESY-Campus bietet. Junge Unternehmen, die aus diesen wissenschaftlichen Forschungsfeldern hervorgehen finden ein höchst attraktives Umfeld vor und profitieren von dem Wissenstransfer durch DESY und der Universität Hamburg. Auch Forschungseinrichtungen und Forschungsprojekte der Universität und von DESY können das Gründerzentrum nutzen. Gleiches gilt für alle anderen Wissenschaftseinrichtungen auf dem Forschungscampus Bahrenfeld.

Auf dem gut 5.000 qm großen Grundstück wird ein Neubau mit über 4.000 qm Bruttogrundfläche und rund 2.600 qm Nutzfläche entstehen. Der Bau wird durch DESY als Bauherren errichtet.  

Vorteile für Mieter

Gründer und junge Unternehmen finden hier genau die Flächen und Infrastruktur – von flexiblen Büroeinheiten und Seminarräumen bis hin zu zeitgemäß und hochwertig ausgestatteten Laboren – die sie benötigen. 

  • Gründerfreundliche Mieten
  • Ideale Kombination aus flexiblen Büroflächen, Co-Working Bereichen, Seminar- und Meetingräumen, Laboren sowie einer gemeinsamen Cafeteria
  • Networking und Wissensaustausch zwischen Existenzgrünfern, Start-up als auch bereits etablierten Unternehmen wird gefördert 
  • Attraktiver Standort im Hamburger Westen in unmittelbarer Nachbarschaft zu allen Instituten und Forschungseinrichtungen auf dem DESY-Campus  
 
 

DESY-Ausgründungen

Zukünftige Mieter, die im Innovationszentrum in Bahrenfeld ihren Firmensitz haben werden, sind unter anderem dise DESY-Ausgründungen: